Jurist und Sozialreformer B.R. Ambedkar

Vollständiger Name: Bhimrao Ramji Ambedkar
Beruf: Rechtsanwalt und Sozialreformer

Staatsangehörigkeit: indisch

Warum berühmt: B. R. Ambedkar war ein indischer Gelehrter, Jurist, Politiker und Sozialreformer, der maßgeblich an der Schaffung eines unabhängigen Indiens beteiligt war.

Geboren in einer Dalit-Klasse (Unberührbaren) in Indien, wurde Ambedkar der erste seiner Kaste, der die Bombay University besuchte. In den 1920er Jahren setzte er sich für die Unberührbaren ein und organisierte Märsche und Proteste. 1932 war er Unterzeichner des Poona Act.

Ambedkar gründete 1936 die Independent Labour Party und wurde 1947 zum Vorsitzenden des Ausschusses zur Ausarbeitung der Verfassung des neuen unabhängigen Landes ernannt.

Ambedkar wird auch zugeschrieben, dass er eine Wiederbelebung des Buddhismus inspiriert hat und sich 1956 selbst bekehrt hat.

Geboren: 14. April 1891
Geburtsort: Mhow, Zentralprovinzen, Britisch-Indien

Generation: Verlorene Generation
Sternzeichen: Widder

Gestorben: 6. Dezember 1956 (im Alter von 65)
Todesursache: Diabetes

Historische Ereignisse

  • 1947-08-29 BR Ambedkar wird Vorsitzender des Ausarbeitungsausschusses für die indische Verfassung
  • 1956-10-14 Indischer Sozialreformer B.R. Ambedkar und 500.000 Unterstützer konvertieren in Nagpur . zum Buddhismus

Berühmte Juristen