Zauberer Jean Eugène Robert-Houdin

Beruf: Zauberer

Staatsangehörigkeit: Französisch

Warum berühmt: Gilt als Vater der modernen Magie. Robert-Houdin ist der erste Magier, der in formeller Kleidung in einem Theater aufführt, ein Format, das von vielen seiner Nachfolger gefolgt wird. Zu seinen bekanntesten Tricks gehörten, einen Orangenbaum vor den Augen des Publikums wachsen zu lassen und eine abwechselnd leichte und schwere Brust.

1856 wurde er sogar von Napoleon III auf einer Mission nach Algerien, um die algerischen Marabouts zu unterdrücken, die mit ihrer vermeintlichen Magie zu revolutionären Aktionen gegen die Franzosen inspirierten.

Harry houdini übernahm später seine Bühne zu Ehren von Robert-Houdin

Geboren: 6. Dezember 1805
Geburtsort: Blois, Frankreich
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 13. Juni 1871 (im Alter von 65)
Todesursache: Lungenentzündung

Eheleben

  • 1830-07-08 Zauberer Jean Eugène Robert-Houdin (24) heiratet Josèphe Cecile

Historische Ereignisse

  • 1845-07-03 Der bahnbrechende französische Zauberer Jean Eugène Robert-Houdin eröffnet sein Zaubertheater in Paris
  • 1856-10-28 Der französische Magier Jean Eugène Robert-Houdin tritt für die algerischen Marabouts in Algerien auf, um sie davon zu überzeugen, dass die französische Magie die Stärkere ist

Berühmte Magier