Britischer Flottenadmiral John Jellicoe

Vollständiger Name: John Rushworth Jellicoe
Beruf: britisch Admiral der Flotte

Staatsangehörigkeit: britisch

Warum berühmt: Admiral John Jellicoe kommandierte die Grand Fleet während der entscheidenden Schlacht um Jütland im Mai 1916 während des Ersten Weltkriegs.

Zu dieser Zeit wurde Jellicoe für seine vorsichtige Taktik kritisiert, aber die Geschichte hat ihn für seinen strategischen Sieg über seinen gegnerischen Admiral besser beurteilt Reinhard Scheer .

Später wurde er in den 1920er Jahren Generalgouverneur von Neuseeland.

Geboren: 5. Dezember 1859
Geburtsort: Southampton, Hampshire, England
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 20. November 1935 (im Alter von 75)
Todesursache: Lungenentzündung

Artikel und Fotos

  • Schlacht von jutland

    Schlacht von jutland

    HMS Invincible in Brand nach Granaten der SMS Lützow und SMS Derfflinger
    31. Mai 1916

Eheleben

  • 1902-07-01 Britischer Admiral John Jellicoe (42) heiratet Gwendoline Cayzer bei Holy Trinity in London

Historische Ereignisse

  • 1916-05-31 Schlacht um Jütland: Größte Seeschlacht des Ersten Weltkriegs zwischen der britischen Großflotte und der deutschen Hochseeflotte, bei der 8.645 Menschen in einer ergebnislosen Schlacht, aber strategischer britischer Sieg getötet wurden. Die deutsche Flotte sticht im Ersten Weltkrieg nie wieder aus.
  • 1916-05-31 Schlacht um Jütland: Britischer Schlachtkreuzer HMS Invincible explodiert, nur 6 Besatzungsmitglieder überleben

Berühmte Admirale