König von England König John

Beruf: König von England

Staatsangehörigkeit: Englisch

Warum berühmt: Geboren um zu Heinrich II und Eleonore von Aquitanien , John wurde in seiner Jugend von seinem Vater 'Lackland' genannt, da er sein jüngster Sohn war und kein offensichtliches Landerbe hatte. Er wurde schließlich der Lieblingssohn, nachdem seine älteren Brüder und seine Mutter eine gescheiterte Rebellion gegen Henry gestartet hatten. Trotzdem sein älterer Bruder Richard Löwenherz folgte 1189. John war zu dieser Zeit ein ernsthafter Anwärter auf den Thron, nachdem er zuvor als Lord von Irland eingesetzt worden war und jetzt Landbesitz in ganz England hatte. Er wurde 1199 nach Richards Tod zum König ausgerufen, der mit nur einem einzigen unehelichen Sohn starb.

In Frankreich brach bald ein Krieg um seine Gebiete in der Normandie aus. Da es ihm nicht gelang, den französischen König zu besiegen, brach sein Reich in Nordfrankreich 1204 zusammen, und er verlor seine kontinentalen Besitztümer und verbrachte einen beträchtlichen Teil seiner Zeit als König und königliche Einnahmen mit dem Versuch, sie zurückzufordern. Diese Finanzpolitik sowie Johns Behandlung seiner Barone führten zu mehreren Verschwörungen der mächtigen Grundbesitzer in England gegen ihn. Schließlich unterzeichneten John und die aufständischen Adligen 1215 das berühmte Magna Carta-Dokument, das die königliche Autorität von John einschränkte, den Baronen Schutz vor illegaler Inhaftierung und Sicherheit für den Landbesitz der Kirche auferlegte. Keine Seite hielt sich an die Bedingungen, und kurz darauf brach der Erste Baronskrieg aus.

John starb während der Rebellion. Er wird im Volksmund als kleinlicher und boshafter König mit einem Ruf für Grausamkeit in Erinnerung gerufen, obwohl andere Historiker auch festgestellt haben, dass er ein fähiger König war, der bei der Reform der königlichen Verwaltung half. Obwohl die Magna Carta zu ihrer Zeit weitgehend wirkungslos war, wurde sie zu einem viel gepriesenen Dokument der Freiheit und der Freiheit von Tyrannei und wurde von aufeinanderfolgenden Monarchen neu herausgegeben. Es wird heute als wichtiger Schritt in der Verfassungsentwicklung des Vereinigten Königreichs angesehen.

Geburtsort: Oxford, England

Gestorben: 19. Oktober 1216
Todesursache: Ruhr

Artikel und Fotos

  • Betreten Sie King John – Englands schlimmster Monarch

    Betreten Sie King John – Englands schlimmster Monarch

    Die meisten Historiker haben Schwierigkeiten, ein gutes Wort über König John zu finden, der an diesem Tag geboren wurde und allgemein als der schlechteste Monarch Englands gilt.
    24. Dezember 1167

Historische Ereignisse

  • 1202-04-28 König Philipp II. vertreibt König Johann von England („Lackland“) aus Frankreich
  • 1207-07-15 König John von England weist Canterbury-Mönche aus, weil sie den Erzbischof von Canterbury Stephen Langton unterstützt haben.
  • 1210-11-01 König John von England beginnt mit der Inhaftierung von Juden
  • 1213-05-15 König John von England ernennt Stephen Langton zum Erzbischof von Canterbury
  • 1214-07-02 Schlacht von La Roche-aux-Moines (Angers), Teil des Versuchs von König Johann von England, die Normandie von Frankreich zurückzuerobern
  • 1214-07-27 1. Schlacht von Bouvines - König Philipp II. von Frankreich gegen Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Otto IV. und König Johann von England; infolgedessen verlor John die Normandie und seine anderen Besitztümer in Frankreich (daher sein Spitzname John 'Lackland')
  • 1215-03-04 König Johann von England legt dem Papst einen Eid als Kreuzritter ab, um die Unterstützung von Innozenz III.
  • 1215-05-12 Englische Barone stellen König John ein Ultimatum, das schließlich zur Erstellung und Unterzeichnung der Magna Carta . führt
  • 1215-06-15 König John unterzeichnet Magna Carta in Runnymede, in der Nähe von Windsor, England
  • 1216-05-21 Der französische Kronprinz Louis dringt in England ein, nachdem er von Baronen eingeladen worden war, die mit König John im Krieg waren
  • 1216-10-12 König John von England verliert seine Kronjuwelen in The Wash, als die Flut seine Wagen überschwemmt, wahrscheinlich in der Nähe von Fosdyke, vielleicht in der Nähe der Sutton Bridge
  • 1216-10-19 König John von England stirbt in Newark-on-Trent und wird von seinem neunjährigen Sohn Henry . abgelöst
  • 2015-06-15 800-jähriges Jubiläum des 'Geburtsorts der modernen Demokratie', der Unterzeichnung der Magna Carta durch König John in Runymede, England

Berühmte Könige