Kurz bevor der Protest gegen die Kopfsteuer wirklich hässlich wurde, zog die berittene Bereitschaftspolizei auf den Trafalgar Square einKurz bevor der Protest gegen die Kopfsteuer wirklich hässlich wurde, zog die berittene Bereitschaftspolizei auf den Trafalgar Square ein

31. März 1990 — An diesem Tag als Premierminister hing eine schwarze Rauchwolke über dem Trafalgar Square Margaret Thatcher Die Kopfsteuer löste die schlimmsten Unruhen in London seit einem Jahrhundert aus.

Offiziell als Community Charge bezeichnet, ersetzte sie die „Raten“ – ein System der kommunalen Besteuerung, das auf dem geschätzten Mietwert eines Hauses basiert. Es gab es in irgendeiner Form seit Anfang des 17. Jahrhunderts.

Frau Thatcher entschied sich stattdessen für eine Pauschalgebühr für jeden Erwachsenen, was ihrer neuen Abgabe den Spitznamen 'Umfragesteuer' einbrachte. Es war eine Entscheidung, die wesentlich zu ihrem Untergang beitragen würde.

Die Steuer wurde als zutiefst unfair angesehen, ein weit verbreitetes Argument dafür, dass ein Millionär und sein Koch die gleiche Gebühr zahlen würden. Es war eine Steuer für Einzelpersonen, unabhängig von ihren Mitteln. Eine damalige Meinungsumfrage ergab, dass 78 Prozent dagegen waren.

Sieben Tage vor der Einführung kamen bis zu 250.000 Menschen in London, um zu protestieren, während viele kleinere Kundgebungen im ganzen Land abgehalten wurden.

Die Unruhen in der Hauptstadt flammten auf, als eine Gruppe von Demonstranten, die in Whitehall in der Nähe des Eingangs zur Downing Street saßen, sich weigerte, sich zu bewegen, als sie von der Polizei dazu aufgefordert wurden. Während der Festnahmen wurden Plakate und Dosen aus der Menge geworfen.

Die Störung breitete sich dann schnell auf den Trafalgar Square aus, der zu einem Schlachtfeld wurde, und die umliegenden Gebiete. Auf beiden Seiten eskalierte es zu brutaler Gewalt, die Schlagstock schwingende Polizei wurde mit Ziegeln, Dosen und Rohren angegriffen. Schaufenster wurden eingeschlagen, umgestürzte Autos angezündet und ein Großteil der Londoner Innenstadt abgesperrt.

Bis zum Ende des Tages wurden 113 Menschen verletzt, 45 davon Polizisten, und 340 Demonstranten festgenommen.

Später in diesem Jahr wurde Frau Thatcher von ihrem ehemaligen Umweltminister Michael Heseltine um die Führung ihrer Partei herausgefordert. Obwohl sie ihn besiegte, gewann sie nicht genug Stimmen, um einen zweiten Wahlgang zu verhindern, und trat auf Drängen ihrer engsten Berater zurück, tödlich untergraben durch die Kopfsteuer.

Ihr Nachfolger, John Major , übernahm das Amt des Premierministers, schaffte die Gemeinschaftsgebühr ab und ersetzte sie durch ein ähnliches System wie die Gebühren, die wiederum auf dem Immobilienwert basieren.

Als Frau Thatcher zurücktrat, zeigten Meinungsumfragen, dass nur zwei Prozent der Öffentlichkeit die Kopfsteuer unterstützten.

Veröffentlicht: 4. März 2018


Verwandte Artikel und Fotos

Verwandte berühmte Personen

Artikel zu Veranstaltungen im März