Niederländischer Admiral und Freibeuter Piet Heyn

Vollständiger Name: Pieter Pieterszoon Hein
Beruf: Niederländisch Admiral und Freibeuter

Staatsangehörigkeit: Niederländisch

Warum berühmt: Erbeutete 1628 eine spanische Schatzflotte mit 4.000.000 Dukaten Gold und Silber. Ein so hoher Betrag, dass der Silberpreis weltweit in die Höhe getrieben und das spanische Reich beinahe bankrott ging.

Geboren: 25. November 1577
Geburtsort: Delfshaven, Grafschaft Holland, Heiliges Römisches Reich
Sternzeichen: Schütze

Gestorben: 18. Juni 1629 (Alter 51)
Todesursache: Von einer Kanonenkugel in die linke Schulter getroffen und bei einem Gefecht mit Freibeutern in der Nähe von Dünkirchen sofort getötet

Historische Ereignisse

  • 1624-05-10 Die niederländischen Admirale Jacob Willekens und Piet Heyn erobern Salvador da Bahia (Brasilien)
  • 1627-03-03 Der niederländische Freibeuter Piet Heyn greift und erobert 22 portugiesische Schiffe in der Bucht von Salvador, Brasilien
  • 1627-06-10 Der niederländische Freibeuter Piet Heyn greift portugiesische Schiffe in der Allerheiligenbucht in Brasilien an
  • 1628-09-08 Der niederländische Freibeuter Piet Heyn erobert die spanische Silberflotte in der Bucht von Matanzas, Kuba
  • 1629-06-18 Seeschlacht bei Dungeness: Piet Heyn schlägt die Dünkirchen, Handelsräuber im Dienste der spanischen Monarchie

Biografien und Quellen



Berühmte Admirale

Berühmte Piraten