Das Woolworth Building in New York, das höchste Gebäude der Welt, als es 1914 eröffnet wurde.Das Woolworth Building in New York, das höchste Gebäude der Welt, als es 1914 eröffnet wurde.

22. Februar 1878 — Der erste „Woolworth’s Great Five Cent Store“ wurde an diesem Tag in New York eröffnet. Aber obwohl das Unternehmen zu einer der größten Erfolgsgeschichten des 20. Jahrhunderts im Einzelhandel werden sollte, scheiterte das ursprüngliche Big-Apple-Geschäft. Erst als im folgenden Jahr ein neuer Laden in Pennsylvania eröffnet wurde, begann das Wunder von Woolworth zu wirken.

Der Mann dahinter war Frank Winfield Woolworth, der 1852 als 15-Jähriger die Arbeit auf der Farm seines Vaters aufgab, um einen Job in einem Laden zu suchen. Schon bald übernahm er die Verantwortung für Display und Lagerverwaltung und stellte einen Tisch auf, auf dem alles fünf Cent kostete.

Die Idee fand so großen Anklang, dass er sich selbstständig machte und der Fünf-Cent-Laden war geboren. Im Jahr 1881 wurden Zehn-Cent-Linien hinzugefügt, wodurch die erste Fünf- und Zehn-Cent-Geschäftskette entstand.

Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs besaß das Unternehmen 3.000 Geschäfte auf der ganzen Welt, was Frank Woolworth ein riesiges Vermögen einbrachte Welt.

Frank sagte, dass er seine Wurzeln bis nach Cambridgeshire in England zurückverfolgen könne und sehr daran interessiert sei, sein Einzelhandelsimperium in das alte Land auszudehnen. Dies tat er 1909 und eröffnete seinen ersten Laden in Liverpool, der später als Heimat der Beatles berühmt wurde. Der britische Betrieb erwies sich als noch erfolgreicher und profitabler als die US-amerikanische Muttergesellschaft, und Mitte der 1920er Jahre wurde alle 17 Tage ein neuer Woolworths-Store in Großbritannien eröffnet.

Aber das Aufkommen und Wachstum von Selbstbedienungssupermärkten nach dem Zweiten Weltkrieg und die Entscheidung des Managements, sich von der Fünf-und-Zehn-Cent-Philosophie zu lösen, erwiesen sich als endgültiger Todesstoß für die Kette. In den 1960er Jahren bauten die neuen Einzelhändler ihren Marktanteil auf und der Rückgang setzte sich bis in die 1990er Jahre fort, als die US-Läden entweder verkauft oder geschlossen wurden. Die britische Operation überlebte ihre US-amerikanische Muttergesellschaft, aber ihr Zusammenbruch im Jahr 2008 war weitaus dramatischer. Es ging vom normalen Handel in 800 Geschäften bis zur vollständigen Schließung in nur 41 Tagen.

Die neuesten Hit-Platten waren immer eines der beliebtesten Produkte, die in jedem Woolworths-Geschäft erhältlich waren, und es ist bemerkenswert, dass Frank Woolworth den 22. Februar wählte, um seine Spuren in der Welt zu hinterlassen, auch eine andere Legende. An diesem Tag im Jahr 1956 Elvis Presley 's Heartbreak Hotel stieg in die Charts ein und begann seinen Aufstieg an die Spitze.

Veröffentlicht: 24. April 2016


Artikel zu Veranstaltungen im Februar